Umfrage für junge Praxisinhaber
 
 
KG Mainz-Innenstadt


KG Mainz-Vororte


KG Mainz-Land


KG Worms


KG Alzey


KG Bingen-Ingelheim



Einladung

der Kreisgruppenobleute

 Sehr geehrte Frau Kollegin, sehr geehrter Herr Kollege!

schon seit Jahrzehnten ist die rheinhessische Zahnärzteschaft in regionalen Arbeitsgruppen organisiert, deren regelmäßige Treffen bereits zur Tradition geworden sind. Obwohl dies vielen Kolleginnen und Kollegen sicherlich bekannt ist, möchten wir dennoch auf diesem Wege auf die Arbeit der Kreisgruppen hinweisen und zur Mitgestaltung unseres kollegialen Miteinanders animie­ren. Ob Vorbereitungsassistent/in, angestellte/r oder niedergelassene/r Zahn­arzt/in - alle in der jeweiligen Region tätige Kolleginnen und Kollegen sind in unseren Kreisgruppen herzlich willkommen! 

So ist es besonders für die neu hinzugekommenen Kolleginnen und Kollegen wichtig, vor Ort Kontakte innerhalb der Berufsgruppe zu knüpfen, sich über die zu bewältigenden Probleme bei der Praxisführung bzw. Berufsausübung zu unterhalten und über die fachlichen Belange auszutauschen. In den Kreisgruppen werden Sie schnell feststellen, dass Sie mit Ihren Problemen nicht alleine sind, sondern Hilfe und Rat der Kollegen erfahren können.

Das gegenseitige Kennenlernen dient der Förderung der Kollegialität und der Solidarität innerhalb der Zahnärzteschaft, die angesichts unaufhaltsam fortschrei­tender Verschlechterung der wirtschaftlichen Rahmenbedingungen für die Berufs­ausübung, nicht zuletzt bedingt durch die Novellierung der GOZ, mehr denn je gefragt sind. Deshalb bleibt die Standespolitik bei unseren Treffen nicht auf der Strecke. Als Kreisgruppenobleute stehen wir im engen Kontakt mit dem Vorstand der BZKR, dessen Vertreter gelegentlich unsere Sitzungen besuchen, und informieren Sie zu den aktuellen standespolitischen Themen. Bei unseren Zusammenkünften gibt es stets auch für Sie die Gelegenheit, Ihre Sichtweise vorzustellen, Kritik zu üben, Wünsche zu äußern, Anregungen zu geben oder Lob auszusprechen. Sie bilden nämlich die Basis, deren Meinung wir an den Vorstand weitergeben, damit sich dieser in unserem Sinne und für uns in höheren Gremien einsetzen kann.  

Wir laden Sie daher herzlich dazu ein, Ihre Meinung und Ihren Gestaltungswillen mit einzubringen. Sie werden vielleicht sogar feststellen, dass Engagement in der Standespolitik Spaß macht!

Haben wir Ihr Interesse geweckt, dann bitten wir Sie, sich bei dem für Sie zuständigen Kreisgruppenobmann bzw. -obfrau am besten per Mail zu melden, damit gewährleistet werden kann, dass Sie über die Sitzungstermine informiert und zu unseren Treffen eingeladen werden. Selbstverständlich können Sie auch an den Treffen der anderen Kreisgruppen teilnehmen; die Termine werden jeweils im Internet veröffentlicht!

Bei Fragen stehen wir Ihnen selbstverständlich zur Verfügung. 

Ihre Kreisgruppenobleute

 

Dr. Christine Ehrhardt
für die Kreisgruppe
Mainz-Stadt

Dr. Hans-Jürgen Krebs
für die Kreisgruppe
Mainz-Vororte

Dr. Hubertus Utz
für die Kreisgruppe
Mainz-Land

 

Werner Gerbig
für die Kreisgruppe
Worms          

Dr. Götz  Dobrowolski
für die Kreisgruppe
Alzey 

 

Dr. Torsten Conrad
für die Kreisgruppe
Bingen-Ingelheim

zurück
Kontakt zu der BZKR
Zur Startseite
Impressum
Datenschutz


MITGLIEDER-INTERN

zum Login


KURSBUCHUNGSSYSTEM (KBS)

zum Login

Suchen & Finden